III. Organisation (Fortsetzung)

Art. 12

Der Vorstand trifft sich so oft es die Geschäfte erfordern.

Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn die Mehrheit der Mitglieder anwesend ist. Beschlüsse werden mit einfachem Mehr der anwesenden Mitglieder gefasst. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Sitzungsleitung mit einer zweiten Stimme.

Die Beschlüsse und Wahlen des Vorstands sind zu protokollieren.

Zeichnungsberechtigt sind Präsidentin/Präsident oder Vizepräsidentin/Vizepräsident mit Sekretärin/Sekretär oder Kassierin/Kassier.

 

C. Revisionsstelle

Art. 13

Die Revisionsstelle setzt sich zusammen aus zwei Revisorinnen bzw. Revisoren und einer Ersatzrevisorin bzw. einem Ersatzrevisoren.

Sie prüft die Jahresrechnung, die Bilanz und den Vermögensstand. Sie erstattet der Vereinsversammlung jährlich Bericht.

Die Amtszeit beträgt zwei Jahre. Wiederwahl ist möglich.

 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 >>